Carl Mertens – Schöne Bestecke aus Solingen (nicht mehr)

Die Firma Carl Mertens hatte 2019 noch ihren 100 jährigen Geburtstag aufwendig feiern wollen. Leider hörte man als Außenstehender bereits vor diesen Feierlichkeiten nichts mehr und angeblich sollen wohl auch tatsächlich keine wirklichen Feierlichkeiten mehr stattgefunden haben.

Der alteingesessene Solinger Familienunternehmern der Schneidwarenindustrie war leider 2014 bereits zum zweiten mal innerhalb weniger Jahr in die Insolvenz gerutscht. Nachdem bei der ersten Insolvenz noch mit der Porzellanfabrik W. Goebel ein deutsches Unternehmen dort eingestiegen war, übernahmen zuletzt ein chinesischer Investor das Unternehmen. Nachdem zuerst Portfolio noch z.B. um mehrere Kochmesser-Linien erweitert wurde, wurde lt. Zeitungsberichten nunmehr Ende 2020 die Produktion in Solingen eingestellt. Scheinbar soll unter dem Firmennamen künftig nur noch als Handelsmarke fungieren. Aus welchem Land dann die Produkte kommen kann sich jeder selber überlegen.

Aktuell ist im Impressum der Internetseite der Marke Carl Mertens eine „KBH Kitchenware GmbH“ eingetragen.  Wie gesagt, was aktuell noch tatsächlich in Solingen hergestellt wird, ist zumindest bei einem großen Teil der vertriebenen Artikel nicht mehr erkennbar.

Aus dem Kreis der Manufakturen rund um den alljährlichen Solinger Schneidwaren Samstag im September ist dir Firma mittlerweile auch verständlicherweise ausgeschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.