Brennerei Liebl – Edition Lena

Ich bin ein absoluter Fan von hochwertigen Obstbränden und dabei ist eins meiner Highlights der „Williams Christ – Edition Lena“ der Brennerei Liebl aus dem bayrischen Bad Kötzting.

Die Brennerei Liebl habe ich vor einigen Jahren entdeckt, als wir beim Lucki Maurer zu seinem alljährlichen Kulinarik Festival im Bayrischen Wald waren. So ist Liebl immer mit einem Stand auf dem Kulinarik Festival vertreten.

In Bad Kötzting hat die Brennerei Liebl dann auch einen eigenen Verkaufsladen mit Probiermöglichkeit (zumindest außerhalb von Corona). Wer Obstbrände, Liköre, Gin und anderes Alkholhaltiges mag, wird dort definitiv fündig. Liebl bietet auch seit einigen Jahren eine große Auswahl an bayrischen Whiskys unter dem Namen Coillmór an.

Dieses Jahr hatten wir uns dann mal für eine Führung durch die Destillerie entschieden und diese dann auch im Vorfeld gebucht. Es war Freitag Nachmittag und wir hatten das Glück, daß der Chef persönlich nur für uns drei seine Führung machte. Überaus interessant und lehrreich. Natürlich gab es danach auch noch einen entsprechenden Einkauf im Shop… 😉

Auch wenn die Brennerei Liebs eher zu den unbekannteren Brennereien gehört, so kann ich euch diese nur sehr ans Herz legen. So bekommt man ihre Produkte im gut sortierten Fachhandel (z.B. Banneke in Essen) oder natürlich auch im eigenen Onlineshop der Brennerei selber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.