AEG Taste Academy: From Nose To Tail Reloaded

Nachdem ich bereits letztes Jahr bei der AEG Taste Academy mit Lucki Maurer war, entschied ich mich auch dieses Jahr die Veranstaltung in Köln zu besuchen. Wie auch bereits in den letzten Jahren gibt es wieder 3 verschiedene Workshops, welche von Heiko Antoniewicz (A Couple Of Taste), Lucki Maurer (Nose To Tail Reloaded) und Christian Mittermeier (Taste Matters) durchgeführt werden.

Bei Lucki Maurer ging es wieder um die komplette Verarbeitung des Tieres. AEG Taste Academy: From Nose To Tail Reloaded weiterlesen

Laden Ein jetzt auch in Düsseldorf

Vielleicht hat der ein oder andere schon von dem Laden Ein in Köln gehört. Seit über einem Jahr gibt es dieses Konzept nunmehr bereits in Köln.

Das Konzept des Laden Ein ist überaus einfach. Man kann sich den Laden Ein für 2 Wochen mieten und bewirtschaften. Nach 2 Wochen gibt es dann wieder einen neuen Betreiber. Laden Ein jetzt auch in Düsseldorf weiterlesen

QVC & Co: Was dort alles Top-Qualität hat…

Beim Zappen lande ich auch hin und wieder QVC & Co. Während mich Schmuck, Kosmetik und Bastelartikel ja nun gar nicht interessieren muss ich gestehen, daß ich mir Sendungen mit Küchenartikeln tatsächlich schon mal angeschaut habe und dies auch hin und wieder mal noch mache… 🙂

Was dort aber alles angeboten wird, wundert mich teilweise schon. Das die verschließbaren Lock&Lock Dosen sich scheinbar wie das sagenumwobene frischgeschnittene Brot verkaufen erschließt sich mir ja noch (sogar wenn der Verkaufs-„Fachmann“ so unglaublich übertriebene Grimassen zieht, daß der eigentlich schon Grund genug wäre, die Dosen nicht zu kaufen). QVC & Co: Was dort alles Top-Qualität hat… weiterlesen

Schlachtfest in Schergengrub

Vor einigen Monaten informierte Otto-Gourmet seine Kunden darüber, daß man Ende November ein Schlachtfest-Wochenende bei Lucki Maurer auf seinem Hof in Schergengrub veranstalten würde. Verarbeitet werden würde an diesem Wochenende ein komplettes Schwein.

Bei dieser Veranstaltung konnte ich nicht nein sagen und so saß ich dann an einem Freitag Morgen Ende November in einem Zug in Richtung Bayrischer Wald… Schlachtfest in Schergengrub weiterlesen

Mit dem Roncalli-Sonderzug von Essen nach Köln…

Am 12. April 2016 hatte der Circus Roncalli was besonderes geplant. Anlässlich seines 40 jährigem Jubiläums beschloss der Circus von Recklinghausen zu seinem nächsten Gastspiel in Köln nicht mit einem „normalen“ Güterzug zu fahren, sondern diese Fahrt mit einer Dampflok durchzuführen und Fans des Circus auch noch mitzunehmen.

So sollte der Sonderzug am Morgen des 12. April am Essener Hauptbahnhof starten. Als ich mit der S-Bahn zum Essener Hbf fuhr, stand im Bahnhofs-Vorfeld schon der imposante Zug mit der Dampflok an der Spitze. Mit dem Roncalli-Sonderzug von Essen nach Köln… weiterlesen

485Grad, ab heute endlich auch in Düsseldorf

Pünktlich um 15.55 Uhr bestellte ich meine Pizza  „Steckenwolf mit Bacon“ in der seit 55 Minuten frisch eröffneten Düsseldorfer Filiale des 485Grad. Nach 2 Filialen in der Nachbarstadt Köln gibt’s jetzt endlich auch richtig gute Pizza in der Landeshauptstadt. 👍

Wie in Köln gab’s eine fast perfekte Pizza. Meines Erachtens hätte sie noch ein paar Sekunden länger im Ofen blieben können. Ich meine aber wirklich nur Sekunden… 😉

Bis bald, im 485Grad auf der Ackerstraße in Düsseldorf

Markthalle9 die 2., diesmal Kantine mit Roberto Petza

Spontan entschieden wir uns heute nochmal an der Markthalle9 vorbeizuschauen. Zum einen ist dort Samstag in immer Markt und außerdem war diese Woche (von Montag bis heute) die dortige Kantine von Roberto Petza bekocht worden, worauf wir schon sehr Lust hatten. Bei StreetFoodThursday war er zwar ebenfalls gewesen, allerdings hatte er zu dieser Veranstaltung lediglich 3 verschiedene sardische Dumplings im Angebot. Markthalle9 die 2., diesmal Kantine mit Roberto Petza weiterlesen

Barcomi’s Deli: Kuchen, Kuchen, Kaffee…

Nachdem uns unser Rundgang gestern durch Berlin auch in die Sophie-Gips-Höfe führte, standen wir plötzlich vor Barcomi’s Deli.

Da man den Namen Cynthia Barcomi ja nun doch vom Backen bereits schon mal gehört hatte, entschieden wir uns mal auf ein Stück Kuchen zu bleiben.

Also rein in das doch recht laute und eher ungemütlichen Cafe. Barcomi’s Deli: Kuchen, Kuchen, Kaffee… weiterlesen

Lunch bei Tim Raue…

Nachdem wir ja gestern erstmals im Studio Tim Raue waren, zog es uns heute zum wiederholten Male zum Lunch ins Tim Raue auf der Rudi-Dutschke-Straße.

So standen u.a. „Rote Garnele, Tomate & Galgant“, „Zander, Kamebishi Soja 10 Jahre, Lauch & Ingwer“, „Peking Ente Interpretation Tim Raue“, „Spanferkel, Dashi & Ingwer“ und „Manny’s Beef, Rote Bete & Wilder Madagaskar Pfeffer“ auf unserem Speiseplan.

Wie immer hatte sich der Besuch bei Tim Raue sehr gelohnt. Auch ein Tipp, wenn man in Berlin sehr gut, aber was höherpreisig Essen will. Die zwei Sterne hat Herr Raue auf jeden Fall verdient.